Banner - Martin Gerber
Bild/Logo
Sie befinden sich hier: >> >>

Schornsteinreinigung

# Ihr freundlicher Schornsteinfeger #

Warum muss ein Schornstein so oft gereinigt werden?

Immer mehr Menschen heizen ihren Schornstein aus Umweltschutzgründen mit festen Brennstoffen wie Holz oder Pellets. Diese sind nahezu klimaneutral, da sie bei der Verbrennung lediglich die Menge an CO2 abgeben, die der Baum im Laufe seines Lebens der Atmosphäre entzogen hat. Anders als fossile Brennstoffe wie Öl oder Gas produzieren aber feste Brennstoffe mehr Ruß, der regelmäßig aus Schornstein und Kamin wieder entfernt werden muss.

Die regelmäßige Reinigung hat aber auch Sicherheitsgründe. Wenn der Ruß nicht ständig entfernt wird, droht eine Vergiftungsgefahr innerhalb des Hauses, weil die Abgase nicht mehr richtig abziehen können. Zudem kann ein Schornsteinbrand entstehen, da Ruß sich entzünden und brennen kann.

Wann ist die beste Zeit für die Reinigung des Schornsteins?

Die erste Reinigung sollte Januar bis Februar, also in der Mitte der Heizperiode und ein zweites Mal im Oktober, zu Beginn der Heizperiode erfolgen. Eine zweimalige Reinigung des Schornsteines schreibt die Kehr und Überprüfungsverordung (KÜO) vor, wenn mann eine zentrale Heizung und eine Festbrennfeuerstätte zusätzlich betreibt.


 











  Rauchmelder retten Leben!